STEFANIE NOLDEN

Die Schätze der alt-indischen Medizin nutzbar zu machen für die Menschen des digitalen Zeitalters, dieses Ziel habe ich mir mit meinen Mann Gregor zusammen mit „Ayurveda von Holdt“ gesetzt. Gregor und ich  bringen beide über 40 Jahre Berufserfahrung in das gemeinsame Projekt mit ein. Dabei ergänzen wir uns  mit den Arbeitsschwerpunkten Vertrieb, Marketing sowie ayurvedische Kochkunst, Gastronomie, Ayurveda Ernährungsberatung und ayurvedische Medizin. Im Zentrum steht unsere wunderbare Ayurveda Küche. Denn: Essen ist Medizin, heißt es im Ayurveda.

Meine Meilensteine:

  • Systemanalytikerin
  • E-Commerce Managerin
  • Ayurveda Ernährungs- und Phythotherapeutin | Ayurveda Köchin (REAA)
  • Yoga Lehrerin

Gregor von Holdt

Gregor von Holdt ist Ayurveda-Koch, Diätkoch DGE und Ayurveda-Ernährungsberater.

Er war 10 Jahre Küchenchef-und Kur-Koch an der europäischen Akademie für Ayurveda in Birstein (REAA)und blickt auf 40 Koch-Berufsjahre zurück.

Sein großes Geschick und Ideenreichtum bei der Zubereitung von ayurvedischen Speisen zeichnet ihn besonders aus.

In seiner Kochakademie in Seedorf, Schleswig Holstein bietet er Ayurveda Kochseminare und Ayurveda Koch-Ausbildungen an.

DR. INES CHYLA

Sie studierte zunächst Chemie, mit Schwerpunkt Biochemie/Immunologie, an der Universität Hamburg und promovierte danach im Fach Immunologie/Zellbiologie an der Universität zu Lübeck. Sie arbeitete fast 10 Jahre im Verlagswesen bevor Sie diese Arbeit hinter sich ließ, um Ihrem Herzen zu folgen und Ayurveda Medizin an der Middlesex Universität in London, UK, zu studieren. Das Studium umfasste mehr als 1000 Stunden Ausbildung und Arbeit in der Praxis, weit mehr als die Hälfte davon an Hochschulen in Südindien. Für Ihre Masterarbeit verglich sie die westliche mit der ayurvedischen Sichtweise auf mentalen Stress und ermittelte, welche ayurvedischen Behandlungsmethoden am besten durch klinische Forschung validiert werden. Vertiefend hat sie seit 2010 wiederholt bei dem weltweit geschätzten Experten Vasant Lad, BAMS MASc, studiert und neben dem regelmäßigen Besuch seines jährlichen praxisnahen 5-Tage-Workshops in UK oder Deutschland, auch in Intensivkursen ihre Fähigkeiten in Marma-Therapie und Pulsdiagnostik konsolidiert und weiter ausgebaut. Darüber hinaus hat sie die erworbenen Fähigkeiten ergänzt durch ausgesuchte Kurse unter anderem an der Rosenberg Europäischen Akademie für Ayurveda (REAA), sowie durch eine Yoga-Ausbildung bei Sri Swami Santhiprasad, Ehrenmitglied auf Lebenszeit des World Yoga Councils. Seit bereits mehr als zwei Jahren verbindet sie Ihre Arbeit als Ayurveda-Therapeutin in der eigenen Praxis in Hamburg-Rahlstedt mit der redaktionellen Arbeit für Fachverlage. Seit 2017 ist sie zusätzlich ehrenamtlich tätig als Vorstandsmitglied des Vereins Europäischer Ayurveda-Therapeuten und -praktiker (VEAT).

MICHAELA KÖRTING

Menschen im Prozess Ihrer Selbstverwirklichung zu unterstützen ist meine größte Leidenschaft… schon immer habe ich mich nach dem Sinn des Lebens gefragt…und mir dazu die Fragen gestellt: warum tickt der Mensch wie er tickt…

MEILENSTEINE
Friseurin, Bürokauffrau, freiberufliche Fotografin, Cert. NLP Practitioner in Beratung & Coaching, Cert. NLP Master in Kommunikation & Führung, Selbstständige Geschäftspartnerin bei ENERGETIX Bingen,Lightbodykurs, Diverse Meditationsretreats, Studium der SRF Lehrbriefe nach Paramahansa Yogananda

Seit über 25 Jahren befinde ich mich kontinuierlich in Aus- und Weiterbildung im Bereich Persönlichkeitsentwicklung & Kommunikation in Kombination mit spirituellen Unterweisungen & Teachings inbuddhistischer Philosophie. Mein Wunsch ist es Menschen zu inspirieren um ein glückliches, erfolgreiches & friedliches Leben zu führen und sich als Teil des Ganzen zu verstehen.

BIRGIT PROCHNOW

begann Mitte der 90er im Malereistudium in Dublin Yoga zu praktizieren, für Stille, Meditation und Philosophie fehlte aber lange Zeit die Muße und innere Einkehr. Richtig angezündet hat sie dann das Entdecken dynamischer Yogaformen, von da an war Yoga in all seinen Facetten nicht mehr aus ihrem Leben wegzudenken. Als Kunst-, Werken-, Sport- und Englischlehrerin am Gymnasium wuchs der Wunsch, auch all dies weiterzugeben und dafür umfangreiche Kenntnisse zu erwerben. Es folgte eine zweijährige Ausbildung in Sivananda Yoga um eine traditionelle Grundlage zu legen und dieses Fundament wurde zur Spielwiese einer Vielzahl yogischer Ausdrucksformen und Traditionen, denen sie mit Offenheit und Neugier begegnet(e). Richtig zuhause fühlt sie sich im kraftvoll fließendem Vinyasa gepaart mit dem tiefen Dehnen des yin Yoga als extreme Pole, dazu intensives Pranayama und eine stetige Meditationspraxis, die nach und nach ganz natürlich Einzug erhielt in den Alltag. Seit 2011 kennzeichnet diese Mischung von Elementen auch ihren Unterricht, angereichert durch kleine, feine Übungen aus der Yogatherapie, Mudras und Achtsamkeitspraxis, ein buntes kreatives Buffet. 2015/16 verbrachte sie ihr Sabbatical als Lehr-, Lern- und Wanderjahr ganz im Zeichen des Yoga, lernte mit zahlreichen internationalen Lehrern an verschiedenen Orten der Welt, seit einiger Zeit gesellt sich auch die Thai Yoga Massage und die Klangmassage nach Peter Hess dazu: „Sich selbst in allen Facetten begegnen und spüren, sich immer wieder neu kennenlernen, spielen, ausprobieren und herausfordern, sich selbst gut tun und feiern, lernen und wachsen – atmen … und immer so lebendig.“

“Sei du die Veränderung, die Du in der Welt möchtest!”

Mahatma Gandhi